"Tanzen muss ganz aus dem Innersten kommen."
           Andrés Marín, spanischer Flamencotänzer

Über mich

Ich wurde 1974 in Slany (Tschechien) geboren. In meiner Heimatstadt Kralupy an der
Moldau (Mittelböhmen) begann ich mit 6 Jahren, Tanzunterricht (klassisches Ballett,
Volkstanzgruppe) zu nehmen. Während meines Studiums in Deutschland entdeckte ich
amerikanisches Jazz Ballett bei Janco Jancolini (Bonn). Meine Tanzbegeisterung setzte auch in Österreich fort, wo ich seit 19 Jahren lebe. In den Jahren 2004-2006 absolvierte ich eine dreijährige Tanzpädagogikausbildung beim Tanzstudio Performdance Linz (unter der Leitung von Ulrike Bauer und Bruno Genty) mit Schwerpunkt Flamenco und Modern Dance. Mein Interesse an der Körperarbeit und Erhaltung einer guten Tanzkondition vertiefte ich durch eine Gyrokinesis®  Ausbildung (seit 2006 certified GYROKINESIS® Level I Trainerin) in Österreich.

Meine Leidenschaft für den Flamenco entdeckte ich vor 13 Jahren; eine fundierte Flamencoausbildung erhielt ich in Wien (Flamenca Academia bei Susana La gitana Rubia) und bei namhaften Flamenco-Tänzern in Spanien (Maria del Mar Moreno (Jerez), Joaquin Ruiz und Giorgia Celli (Madrid), Belén Cabanes (Barcelona), Lydia Valle (Sevilla)) sowie bei jungen innovativen Künstlern, die heute den modernen Flamenco in Spanien prägen: Mercedes Ruiz, Ángeles Gabaldón, Rosario Toledo. Eine regelmäßige Weiterbildung erhielt ich bisher durch Workshops in Österreich (mit Yolanda Osunta, Silvia de Paz, Carina la Debla) und in Tschechien (mit Juan Trigueros, Jana Drdácká, Sonja Salas, Virginia Delgado).

Tänzerische Tätigkeit:

2005: "Hommage an Choreographin Erika Gangl" als Mitglied der Performdance-Compania Linz
2006: Tanzprojekt "Frauen-Träume", eigene Choreographietätigkeit, Tanzgruppe Dance Libre, Salzburg
2007: Mitwirkung an der Theaterproduktion "GOYA - Impresiones" als Mitglied des Flamencoensembles der Academia Flamenca (unter der Leitung von Susana la Gitana Rubia, Wien)
2009-2010: Mitwirkung an den Auftritten der Peńa Flamenca Linz
Regelmäßige Auftritte bei Firmen- und privaten Veranstaltungen (Geburtstagsfeier, Feste, Hochzeiten, Bälle, spanische Abende)

Pädagogische Tätigkeit:

2007: erste Unterrichtserfahrung im Flamenco machte ich in der Flamenca Academia in Wien. Seit 2008 leite ich regelmäßige Flamencokurse und Workshops in Oberösterreich (Linz, Steyr und Umgebung). Seit 2011 halte ich regelmäßig Kurse und Workshops auch in Tschechien, v.a. im südböhmischen Raum (Stausee Lipno). Genaue Informationen dazu finden Sie auf der Startseite (Aktualitäten).

"Der Flamenco hat mich und mein Leben geändert und ist eine wirkliche Leidenschaft geworden, aus der ich viel Energie und Freude für mein Leben tanke. Die Erdgebundenheit und die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten des Flamencotanzes machen es möglich, durch die Flamencosprache meinen Körper und Seele sprechen zu lassen und in eine faszinierende Welt einzutauchen."          

Ivana Mandíková

Česky
Deutsch